Autohaus Hanstedt
Autohaus Hanstedt
 

Vor Polizei geflüchtet und Widerstand geleistet

Hanstedt. 14.06.2024. Am gestrigen Donnerstag, gegen 18.45 Uhr, wollten Polizeibeamte zwei Fahrer von Motorrollern kontrollieren. Während der eine, ein 15-Jähriger, der nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, stehen blieb, fuhr ein 18-jähriger mit seinem Roller davon. Er missachtete die Haltzeichen des Streifenwagens und flüchtete über Hanstedt und Brackel in Richtung Jesteburg.
 
- Werbung -
SliderImage SliderImage
 
Schließlich ließ er den Roller zurück und wollte seine Flucht zu Fuß fortsetzen. Die Beamten konnten den Heranwachsenden aber einholen. Er fing an, die Beamten zu beleidigen und widersetzte sich der Festnahme.
 
- Werbung -
SliderImage SliderImage
 
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Einleitung mehrerer Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung wurde er von der Dienststelle aus wieder entlassen. Der Motorroller wurde sichergestellt.